RELIGION UND SPIRITUALITÄT
GESELLSCHAFT UND POLITIK
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
FAMILIE UND PARTNERSCHAFT
TRAUER UND VERLUST
KUNST UND KULTUR
FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Ortsprogramm
Zur Startseite

Themenwochen 2024

Gesunde Kinder – gesunde Gesellschaft

Die physische und psychische Gesundheit von Kindern ist wichtig für die Gesellschaft. Das gesunde Heran- wachsen ist maßgeblich für eine gesunde und resiliente Gesellschaft von morgen. Die Herausforderungen der aktuellen Zeit sind groß. Dies wirkt sich deutlich auf unsere nachfolgenden Generationen aus.

Themenwochen – wozu?

In den Veranstaltungen unserer Themenwochen geben wir praktische Ideen an die Hand und sensibilisieren für schwierige und herausfordernde Themen. Zielgruppen sind Eltern und Familien mit ihren Kindern. Aber auch für Jugendliche sowie Fachkräfte werden Veranstaltungen angeboten. Expert*innen stehen für verschiedene Fragen und Themen zur Verfügung.

Kommen Sie zu unseren Themenwochen

Die physische und psychische Gesundheit von Kindern ist von großer Bedeutung für die Gesellschaft. Sie legt das Fundament für eine gesunde, produktive und harmonische Gemeinschaft. Mit unseren Themenwochen wollen wir informieren und dafür sensibilisieren. Wir laden Sie herzlich ein!

Schirmherrin Frau Prof. Dr. med. Cornelia Höß

Prävention und Vorsorge – der Weg zu nachhaltiger Gesundheit

Wir freuen uns sehr, Frau Prof. Dr. med. Cornelia Höß als Schirmherrin für unsere diesjährigen Themenwochen „Gesunde Kinder – Gesunde Gesellschaft” gewonnen zu haben. Frau Prof. Dr. Höß war 21 Jahre lang Chefärztin der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Kreisklinik in Ebersberg. Seit 2009 ist sie Honorarprofessorin an der TU München. Auch außerhalb dieser Tätigkeiten beschäftigte Frau Prof. Dr. Höß sich in Vorträgen und Artikeln mit den Themen Vorsorge und Prävention und engagiert sich heute ehrenamtlich in verschiedenen sozialen Organisationen. So unterstützt sie beim Kreisbildungswerk Ebersberg auch das Projekt wellcome als Schirmherrin, an der Kreisklinik Ebersberg das Projekt „Kleeblatt” und ist erste Vorsitzende des Freundeskreises Stiftung Kindergesundheit.

Veranstaltungen in dieser Reihe ...

Kostenfreie Veranstaltungsreihe im Landkreis Ebersberg durch freundliche Unterstützung:

Ansprechpartnerin

Kreisbildungswerk Ebersberg, Martina Ahamer-Matejka,
Tel 08092 / 850 79 - 12
Mail familienbildung@kbw-ebersberg.de