RELIGION UND SPIRITUALITÄT
GESELLSCHAFT UND POLITIK
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
FAMILIE UND PARTNERSCHAFT
TRAUER UND VERLUST
KUNST UND KULTUR
FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Ortsprogramm
Zur Startseite

Wellcome - Unterstützung nach der Geburt und im ersten Lebensjahr

Ein Baby zu bekommen ist sicherlich das schönste und einschneidenste Ereignis im Leben. Doch bei allem Glück und der Freude darüber, verlangen die kurzen Nächte, der veränderte bzw. nicht mehr vorhandene Alltag und Lebensrhythmus sowie die große Verantwortung, diesem kleinen Wesen gerecht zu werden, den frischgebackenen Eltern gerade im ersten Lebensjahr so einiges ab. Ein altes Sprichwort besagt, man braucht „ein ganzes Dorf“, um Kinder groß zu ziehen. Ein solch gesichertes und großes familiäres Umfeld haben in der heutigen „mobilen“ Zeit jedoch die wenigsten frischgebackenen Eltern vor Ort. Das Projekt wellcome, gefördert durch die KoKi (koordinierende Kinderschutzstelle) und das Netzwerk frühe Kindheit, unterstützt deshalb Familien nach der Geburt und im ersten Lebensjahr. Melden können sich alle Mütter, Väter oder Familien, die sich nach der Geburt eines Kindes erschöpft fühlen oder sich jemanden an ihrer Seite wünschen. Ehrenamtliche „wellcome-Engel“ kommen einmal wöchentlich und unterstützen die Eltern. Sie gehen mit dem Baby spazieren, spielen mit dem Geschwisterkind oder haben einfach ein offenes Ohr für erschöpfte Eltern. Im Rahmen einer online Infoveranstaltung per Zoom am Mittwoch, den 27.01.2021, von 20.00 bis 21.30 Uhr, lädt die Koordinatorin des Projektes wellcome, Sandra Lößl, interessierte Familien ein, sich zu informieren und ins Gespräch zu kommen.

Auch neue ehrenamtliche Helfer*innen sind stets willkommen. Die nächste Grundqualifikation für „wellcome-Engel“ findet demnächst statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist online über die Homepage des KBW Ebersberg unter www.kbw-ebersberg.de möglich. Der Anmeldelink für dieses Online-Angebot per Zoom wird am Kurstag per E-Mail versendet. Bei Fragen oder für weitere Informationen steht die wellcome-Koordinatorin Sandra Lößl telefonisch unter 08092 85079 -12 zur Verfügung.

 

 

Zurück