RELIGION UND SPIRITUALITÄT
GESELLSCHAFT UND POLITIK
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
FAMILIE UND PARTNERSCHAFT
TRAUER UND VERLUST
KUNST UND KULTUR
FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Ortsprogramm
Zur Startseite

"In meinem Bart versteckte Geschichten"

Do., 03.11.22 von 19.30-21.00 Uhr

Der Buchautor Hamed Abboud kennt die Lage der ukrainischen Kriegsflüchtlinge nur zu gut aus eigener Erfahrung: Ende 2012 musste er selbst vor dem Krieg in seiner Heimat Syrien fliehen. Nach einer zweijährigen Odyssee landete er in Österreich, seit 2016 lebt er in Wien.
"In meinem Bart versteckte Geschichten" sind 13 Prosatexte, die genau von diesen Erfahrungen erzählen: vom Ankommen in Europa, dem irritierenden Aufeinandertreffen der unterschiedlichen kulturellen Mentalitäten und Sichtweisen, von der Suche nach dem eigenen Platz in der neuen Heimat. "Ironisch und humorvoll wendet und dreht Hamed Abboud die eigenen Erfahrungen durch bildstarke Assoziationen und Gedankengänge immer weiter, bis dem Schicksal doch noch ein guter Moment abgewonnen ist, und sei er noch so klein oder absurd" schreibt dazu der renommierte Wiener Verlag "Korrespondenzen".
In Vaterstetten gibt Hamed Abboud außerdem einen Vorgeschmack auf sein nächstes Buch, das 2023 erscheinen soll. Seine Lesung auf Deutsch spickt er mit kurzen Passagen oder Zitaten in seiner Muttersprache Arabisch, um den Klang beider Sprachen erklingen zu lassen.
Einen besonderen Rahmen erhält die Lesung durch Bilder des jungen Mohammed B. Eldae: Auch er ist - damals erst 16 Jahre jung - über die sogenannte Balkanroute aus Syrien nach Europa gekommen und dabei fast ertrunken. Heute wohnt er in München, und seine Erfahrungen verarbeitet er in Acryl- oder Ölbildern, die eindringlich seine Heimat, Krieg und Migration thematisieren und Einblick in seine Seele gewähren. Sie werden am Tag der Lesung im Konzertsaal gezeigt.
Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Anmeldung. Sollte es vorab oder im Nachgang Fragen an den Referierenden geben, senden Sie diese bitte an ertel@vhs-vaterstetten.de
Die Lesung ist Teil der Reihe "Wissen am Abend" und gebührenfrei. Sie findet im Rahmen der "Wochen der Toleranz" des Landkreises Ebersberg in Präsenz statt und wird gleichzeitig live ins Internet übertragen.
Die Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus

Anmeldung: vhs-Bildungszentrum, E-Mail: service@vhs-vaterstetten.de

Sollte es vorab oder im Nachgang Fragen an den Referierenden geben senden Sie diese bitte an ertel@vhs-vaterstetten.de.
Die Veranstaltung ist teil der Reihe "Wissen am Abend", findet in Präsenz statt und wird gleichzeitig live ins Internet übertragen.
Die Veranstaltung wird gefördert vom Bayerischen Ministerium für Unterricht und Kultus.

Termine
Do, 03.11.2022 19:30-21:00 Uhr
Raum
Vaterstetten, vhs-Bildungszentrum Baldhamer Str. 39 85591 Vaterstetten
Referent/in
  • Hamed Abboud, Buchautor
Kooperation
VHS Vaterstetten / KBW
Kursnummer
34534
Letzte Aktualisierung
11.08.2022, 11:24:06 Uhr
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern