RELIGION UND SPIRITUALITÄT
GESELLSCHAFT UND POLITIK
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
FAMILIE UND PARTNERSCHAFT
TRAUER UND VERLUST
KUNST UND KULTUR
FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Ortsprogramm
Zur Startseite
das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept

Musikgarten

Alle Kinder sind von Natur aus musikalisch. Sie lieben es, zu singen, mit der Stimme zu spielen, zu Musik zu klatschen und zu tanzen. Musik löst Emotionen aus und stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Das Singen und das Spiel mit Lauten begleiten die sprachliche Entwicklung, die Bewegung zur Musik unterstützt die motorische. Besonders bei den Kleinen gelingt es, ihre naturgegebene Musikalität durch eine lustvolle Begegnung mit Musik zu wecken und zu fördern.

Musikgarten ist das bewährte musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein. Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens zu machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. In einer Musikgarten-Stunde kommen in der Regel 8 bis 10 Eltern-Kind-Paare zusammen, um Musik singend, tanzend und hörend zu erleben. Damit wird der Grundstein für ein Leben mit Musik gelegt. Langzeitstudien bestätigen inzwischen den positiven Einfluss von Musikerziehung auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes - auf die musikalische Begabung, das Sozialverhalten und das Lernen.

Bei Interesse melden Sie sich bei uns!

Kreisbildungswerk Ebersberg,
Tel 08092 / 850 79 - 0
Mail info(at)kbw-ebersberg.de