RELIGION UND SPIRITUALITÄT
GESELLSCHAFT UND POLITIK
GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
FAMILIE UND PARTNERSCHAFT
TRAUER UND VERLUST
KUNST UND KULTUR
FORT- UND WEITERBILDUNGEN
Ortsprogramm
Zur Startseite

Linke Hand - rechte Hand? Die natürliche Händigkeit bei Kindern entdecken und fördern

Für Mitarbeiter/innen in Krippe, Kindergarten, Kindertagespflege, Mittagsbetreuungen und Horten sowie Lehrkräfte


Linke Hand - rechte Hand? Die natürliche Händigkeit bei Kindern entdecken und fördern Arnoldussen privat

Die Händigkeit eines Kindes ist als seine natürliche Begabung und als ein Persönlichkeitsmerkmal anzusehen. Linkshändige Kinder sind häufig dem Anpassungsdruck ihrer überwiegend rechtshändigen Umgebung ausgesetzt. Deshalb sind nicht alle Kinder, die rechtshändig malen oder schreiben, tatsächlich Rechtshänder/innen. Es ist wichtig, bereits im Krippen- und Kindergartenalter festzustellen, ob ein Kind linkshändig ist, damit es bis zum Schuleintritt entsprechend unterstützt und gefördert werden kann. Wird eine Linkshändigkeit nicht erkannt, so kann dies schwerwiegende Folgen für die normale, chancengerechte Entwicklung des Kindes haben.
Sie lernen die Bedeutung und Merkmale von Händigkeit kennen, bearbeiten die Frage, wie Sie mit Eltern über das Thema Linkshändigkeit sprechen können und erfahren mit vielen praktischen Übungen, wie Sie ein linkshändiges Kind im Gruppenalltag unterstützen und gut auf die Schule vorbereiten können.





Für Mitarbeiter/innen in Krippe, Kindergarten, Kindertagespflege, Mittagsbetreuungen und Horten sowie Lehrkräfte
Termine
Mi, 07.11.2018, 09:00-12:00 Uhr
Raum
Ebersberg, KBW-Geschäftsstelle
Pfarrer-Bauer-Str. 5 85560 Ebersberg
Referent/en
  • Dr. Andrea Arnoldussen, Linkshänderberaterin, Musiktherapeutin
Gebühr
  • Teilnahmegebühr 30.00 EUR
Anmeldung
10 freie Plätze   Anmeldung bis 29.10.2018

Kursnummer
30385
Linke Hand - rechte Hand? Die natürliche Händigkeit bei Kindern entdecken und fördern Arnoldussen privat